News und Aktivitäten

Unser Kunstwerk “Schubladendenken”

Dieses Kunstwerk wurde in den letzten Monaten von den Klient*innen und Mitarbeiterinnen der Sozialgenossenschaft Efeu angefertigt. 

Es soll das “Schubladendenken” der Menschen und die Inklusion thematisieren bzw. die (falschen) Vorstellungen veranschaulichen, die unsere Gesellschaft über Menschen mit Behinderung hat. 

Jede Schublade unseres Werks enthält eine Reflexion zu einem bestimmten Thema. Besonders wurden die Themen Sexualität, Normalität und Behinderung  in der Klientengruppe erarbeitet.

Durch unseren “Schädel”, wie ihn unsere Klient*innen immer nennen, verfolgen wir das primäre Ziel, die Gesellschaft in Bezug auf das Thema “Behinderung” zu sensibilisieren und eine gewisse Distanz zu Menschen mit Behinderung abzubauen. 

Erlebniswochenende am Reithof

Wir legen großen Wert darauf, unsere Klient*innen immer wieder mit neuen Situationen zu konfrontieren und ihnen das gemeinsame Erleben von neuen Erfahrungen anzubieten. 

Nach dem Motto “Keine Stunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist verloren” von Winston Churchill, verbrachten wir unser heuriges betreutes Wochenende am Zingerlehof in Freienfeld. Jede*r Klient*in konnte in Begleitung der Reittherapeutin Damaris das therapeutische Reiten ausprobieren und die Welt zur Abwechslung mal von einer etwas anderen Perspektive betrachten. Was für eine tolle Erfahrung!

Ab ins Schwimmbad!

In diesen sonnigen Tagen konnten wir uns eine kleine Abkühlung im Schwimmbad nicht entgehen lassen. Zusätzlich zur therapeutischen Förderung in der Tagesförderstätte bauen wir auch Ausflüge und Freizeitaktivitäten in unseren Alltag ein. Dadurch können wir unseren Klient*innen ein abwechslungsreiches, aufregendes und interessantes Programm anbieten.